Warum Videomarketing in keinem Marketingmix fehlen darf – Teil 1

Schrieben wir nicht das Jahr 2018, sondern 2020, würden Sie diesen Text wohl eher nicht lesen, sondern als Video zu sehen bekommen. 69 Prozent des gesamten Internet Traffics von Verbrauchern werden 2017. 2020 soll dieser Prozentsatz bereits bei 82 liegen. Video-Content ist ein goldener Weg, um die Aufmerksamkeit der User zu erregen. Aber warum eigentlich?

#1 YouTube vs. Google

Die User der zweitgrößten Suchmaschine der Welt schauen sich jeden Monat 3,25 Milliarden Stunden Videos an. 2015 stieg die verbrachte Zeit auf YouTube im ´Vergleich zur TV-Nutzung um 74 % an. Warum? Videos sind mächtiger als jeder Text und jedes Bild – doch dazu später.

#2 Katzenvideos

Besonders die Generationen Y und Z, also eine sehr junge Zielgruppe, konsumiert täglich Inhalte auf YouTube oder Facebook. Egal ob Erklärvideo, Tutorials, witzige Spots, kurze Sequenzen mit „Breaking News“ oder Katzenvideos: der Inhalt stillt das menschliche Bedürfnis nach Unterhaltung und Information.

#3 Kundengewinnung

Viele Ihrer potentiellen Kunden surfen täglich im Internet und konsumieren dabei auch immer öfter Videoinhalte. Mit Ihrem eigenen Image-, Produkt- oder Erklärfilm erreichen Sie auf YouTube und in den sozialen Netzwerken eine große Zielgruppe.

#4 mehr Transparenz

Unternehmen, welche Videomarketing nutzen und sich im Netz präsentieren, haben also die Chance auf mehr „Visibility“ und sprechen viele potentielle Neukunden an. Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit kurzen Sequenzen und Videoclips die Transparenz gegenüber Kunden erhöhen kann. Man zeigt sich offen und persönlich – stellt z. B. das Unternehmen und die Mitarbeiter vor. Solche Imagefilme oder kurze Social-Media-Clips sorgen für mehr Vertrauen und fördern ein positives Unternehmensimage bei Kunden und Geschäftspartnern.

#5 bessere Kundenkommunikation

Die Grenzen zwischen Kommunikation und Medien werden immer unsichtbarer. Videos werden in die tägliche Kommunikation zwischen Konsumenten und Unternehmen integriert. Beim Videomarketing können Sie, genau wie in auf anderen Online-Marketing-Kanälen, zielgruppengenau kommunizieren.

Posted on 14. März 2018 in Allgemein, Blog, Filmproduktion, Video

Share the Story

Back to Top